Chemtrails-Whistleblower Erich Kästner? – „Ein Mann gibt Auskunft“ – Das Letzte Kapitel


Wieder einmal gut gefunden zu haben!
Vor 70 Jahren schrieb Kästner dieses Gedicht.
Wer jetzt mal die Gedanken schweifen lässt, & das thema ‚GeoEngineering‘ mit einbezieht,
könnte man ja schon böses denken….

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Veröffentlicht am 26.08.2013

http://www.Wahrheitsbewegung.net – Vor über 70 Jahren schrieb Erich Kästner das Gedicht „Das letzte Kapitel“. Darin stellte er sich die Zukunft der Menschheit wenig
optimistisch vor, sieht gar ihren einzigen Ausweg in der Selbstzerstörung, die er sich in dichterischer Freiheit für das Jahr 2003 vorstellt. Oder war Kästner gar ein wissender und hat die Warnung in Gedichtform verpackt? Jedenfalls wurden seine Bücher von den Faschisten in Deutschland während der Bücherverbrennung verbrannt!
Das Gedicht erschien erstmals im Jahre 1930, in dem Gedichtband „Ein Mann gibt Auskunft“.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Über koka SKYrecordz

Science. Not Fiction. #skywatchMARL

Veröffentlicht am 14. November 2014, in Schlagzeilen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

...deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: