Der Untersberg – ein Kalenderphänomen Teil 1


Die Goldene Landschaft

Eine der zahlreichen Sagen die zum Mythos des Untersberg beitrugen ist die von Karl dem Großen. Der Sage gemäß soll mit seinen Helden und einer Menge hoher Herren im Unterbergs residieren. Ihm untergeben sind die Untersbergmännchen die seine Befehle vollstrecken. Immer dann, so die Sage, wenn in deutschen Landen der Krieg ausbricht, soll der Kaiser ein Lebenszeichen von sich geben. Dieses mythische Bild des einstigen Herrschers über das Fränkische Reiches ist aber auch noch weiteren Orten überliefert Auch im Odenberg bei Gudensberg in Hessen soll der einstige Kaiser noch im Zaubschlaf ruhen. Aber nur Sonntagskinder sollen dort in der Nacht noch den Zug der Recken sehen die der Kaiser anführt.

All die Sagen um Kaiser Karl beruhen jedoch auch auf Dichtungen die bereits in der Zeit der Karolinger entstanden, wo Könige und Kaiser als Verkünder eines neuen Goldenen Zeitalters gefeiert wurden. Ein wichtiger Vertreter dieses Gedankens war im 9. Jahrhund-…

Ursprünglichen Post anzeigen 541 weitere Wörter

Advertisements

Über koka SKYrecordz

Science. Not Fiction. #skywatchMARL

Veröffentlicht am 28. Oktober 2014, in Schlagzeilen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

...deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: