Polizei sagt: Das Grundgesetz ist erledigt!


Dies ist ein Ausschnitt aus dem UtopieTV Video “Demo-Desaster Hamburg: Flora-Esso-Bleiberecht 21.12.2013 (utopieTV-doku-video)in dem ein Demonstrant, der eine spontane Kundgebung anmelden wollte, von der Polizei gesagt bekam, dass das Grundgesetz erledigt sei.

Eigener Bericht -staseve- vom 28.12.2013 – Youtube vom 22.12.2013 – Hochgeladen am 22.12.2013 von Comaxx

 

Quelle: http://staseve.wordpress.com/2013/12/28/polizei-sagt-das-grundgesetz-ist-erledigt/

Advertisements

Über koka SKYrecordz

Science. Not Fiction. #skywatchMARL

Veröffentlicht am 28. Dezember 2013 in BEWUSST SEIN!, Deutschland, Globales aufwachen!, Manipuliertes, New World Order, Schlagzeilen und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Ich bin ehrlich gesagt nach dem ansehen dieses Videos geschockt. Wobei mich in der BRD nichts mehr wunder!… Von einigen Behörden hört man, dass das Grundgesetz noch Gültigkeit hat, aber in diesem Fall. Was kann man hier noch glauben. Lasst uns die BRD beerdigen!! Wir sind das Volk.

    Gefällt mir

    • War ich auch um ehrlich zu sein!
      Und ob da jetz gesagt worden ist – weil es wirklich relativ schwer rauszuhören ist, -nicht- oder nicht -nicht- …

      Die Vorgehensweise der Polzei finde Ich auch absolut nicht in Ordnung und das wären viele,
      ja sehr viele Menschen, wenn sie dieses Video SEHEN würden
      was ja das Hauptproblem an der Informationweitergabe ist:die sinnlose-Information-Überflutung!

      Gefällt mir

  2. Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt und kommentierte:
    D

    Gefällt mir

...deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: