Unser Sonnensystem ist ein Vortex! Planeten drehen nicht nur still im Kreis herrum!!


Unser Schulsystem ist und war schon immer scheisse… (ich habs doch schon damals gewusst)

 

Seit mindestens einem Jahrhundert, siehe die obere Zeichnung aus dem Jahre 1880, veröffentlichen verschiedene Wissenschaftler fundierte Studien die aufzeigen, dass die Erde der Sonne “hinterherfliegt”, in einem Vortex / Spirale, durch einen Außenarm der Milchstraße.

Die “alte” Sichtweise zeigt unser Sonnensystem als eine zweidimensionale Scheibe, wie sich die Planeten um eine statische Sonne drehen – nichts im Universum ist statisch oder starr. Laut diesem Modell befinden sich die Planeten auf einer x- und y-Achse, aber wo ist die z-Achse? Die moderne Raumfahrt erstellt alle Berechnungen von Satelliten aber auf Basis von 3 Achsen.

Wir fliegen in einem Vortex in rasender Geschwindigkeit durch die Milchstraße, unsere Galaxie. Die untere Zeichnung bezeichnet man als “Solar Spermie”…bis alle Planeten wieder an der ersten und beginnenden Position, im Tanz hinter der Sonne, erreicht haben vergehen ca. 25.800 Jahre, wie die Präzession unseres Planeten. Wir bewegen uns in einem Außenarm der Milchstraße, umfliegen das Schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxie, zusammen mit anderen Systemen wie dem Orion Nebel und Plejaden – nicht umsonst beziehen sich viele alte Kulturen in ihren Schriften auf diese Systeme, als Ursprung menschlichen Lebens.

Hier eine Videoanimation basierend auf der genialen Arbeit von Nassim Haramein, aus seiner Einheitsfeldtheorie. Er vermutet das die Sterne zwar der Sonne folgen, aber nebeneinander die Sonne umkreisen und die Galaxie durchfliegen.

Die kleinste, organisierte Struktur ist ein Anu. Innerhalb des Anus, befindet sich ein Vortex, je nachdem wie das Anu geladen ist, strömt der Vortex von innen nach außen, oder von außen nach innen. Im 0-Punkt findet eine Integration von beiden Systemen in einem harmonischen System statt. Es entstehen dann drei integrierte Systeme, erinnert stark an die Merkaba-Meditation (drei Dreiecke) oder auch an die praktische Übung, wie man “künstlich” ein Anu erzeugt – unser Artikel zum Anu.

Momentan bewegen wir uns in einem chaotischen System zum 0-Punkt hin, wo alle Teile vom Chaos sich zu einem ausgeglichenem und balancierten System wandeln, positive und negative Schwingungen einbindend. Deshalb ist auch die obere Bezeichnung mit der Spermie so passend und witzig…alles ist Leben, auch ein Planet, ein Stern, eine Sonne und eine Galaxie.

In den vergangenen Jahren, vor allem 2011, sind viele Dinge in Bewegung geraten, nicht immer zum Guten, viele schmerzhafte Veränderungen wurden erfahren, die aber im Nachhinein wieder Gutes hervorgebracht haben. Kein Problem der krankenden Systeme ist bis heute gelöst worden, ob Finanzkrise, oder der Konflikt zwischen dem Westen und dem Iran, der Hunger auf der Welt, die Armut, aber auch das menschliche Treiben wie Ignoranz, Intoleranz und das Streben nach materieller Erfüllung und egoistischer Agenda, sind Frequenzen, Schwingungen, die in der heutigen Zeit keinen Platz haben und zusammen mit allen Energien sich im Zentrum des Vortex binden. Der Wandel ist sichtbar und spürbar.

Etwas Großartiges wird geschehen – unsere Spermie wird befruchtet!

Hier noch ein erklärendes Video in ENG zu dem Prinzip mit den 3 Achsen:

Die ausführliche Studie von Dr. Pallathadka Keshava Bhat zum Sonnensystem als Vortex:

http://www.feandft.com/Dr.%20Bhat.htm

Unser Video zu den Erdenzeiten, wie Tag/Nacht, Mondumkreisung, Sonnenumkreisung und Umrundung der Galaxie:

Viel Liebe :)

Quelle: http://pravdatvcom.wordpress.com/2012/03/04/unser-sonnensystem-ist-ein-vortex/

Advertisements

Über koka SKYrecordz

Science. Not Fiction. #skywatchMARL

Veröffentlicht am 18. Dezember 2013 in Globales aufwachen!, Schlagzeilen, Sonne und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

...deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: